helloween straight-out-of-hellNach erfolgreich abgeschlossener Welttournee, endete mit dem Höhepunkt des Festivalsommers auch die endgültig die "Straight Out Of Hell" Party. Für die Kürbisköpfe aber noch lange kein Grund sich zurückzulehnen und zu entspannen, denn für sie geht es im Oktober geradewegs ab in die hauseigenen MiSueno Studios auf Teneriffa, um dort am Nachfolger von "Straight Out Of Hell" zu arbeiten.

Produziert wird wieder unter der Ägide des Langzeit Wegbegleiter Charlie Bauerfeind. Das neue Album, das für Mai 2015 angesetzt ist, wird das Erste seit HELLOWEEN's Rückkehr zu ihrer alte Label-Heimat Nuclear Blast. Dort veröffentlichten sie einst die beiden Silberlinge "The Dark Ride" (2000) und "Rabbit Don't Come Easy", die mit umfangreichen Bonusmaterial 2013 wiederveröffentlicht wurden.

Zum Abschluss möchten sich HELLOWEEN bei allen Helloween Maniacs weltweit mit ein paar Live-Impressionen zum Titeltrack ihres Erfolgsalbums "Straight Out Of Hell" bedanken: Mit einem sensationellen #4 erreichten HELLOWEEN ihre bis dato höchste Chart-Platzierung in Deutschland, wo sich der Longplayer stolze fünf Wochen lang hielt. Europaweit gab es fünf weitere Top 10 Notierungen und auch die Top 100 der amerikanischen Billboard Charts wurden geknackt.

Den Clip, der Randy Cold produziert wurde, könnt ihr hier sehen: 

(Quelle: Nuclear Blast)

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015